3. Die Kocher-Runde: Gemeinde Michelbach an der Bilz

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -

Hauptbereich

29 km, 400 hm, Leicht

Start/Ziel: Parkplatz Schwimmhalle Michelbach, Hagenhofweg 10

Auf dem Radweg nach Hirschfelden, hoch Richtung Buchhorn, auf einem Waldweg durch das wunderschöne Adelbachtal. Bald wieder auf einem asphaltierten Wirtschaftsweg, ein kurzes Stück auf der Straße nach Eutendorf. Weiter geht es auf dem Radweg nach Gaildorf. Dort lohnt sich eine Besichtigung des Schlosses. Zurück auf dem gut ausgeschilderten Kocher-Jagst-Radweg über kleine Dörfer mit schönen Aussichten. Bei Westheim fahren wir ein Stück am Kocher entlang, bevor es auf die Höhe geht, durch Uttenhofen und wieder das Kochertal querend (interessant hier: Stolleneingang zum ehemaligen Steinsalzbergwerk Wilhelmsglück), zurück über Hirschfelden nach Michelbach.
Hinweis: Die Kocherbrücke zwischen Hirschfelden und Uttenhofen ist abgerissen!
- Umweg entweder über die Landstraße L 1055 von Westheim hoch bis zum Bahnübergang, dann nach   links auf den bahnparallelen Feldweg bis Hirschfelden oder
- von Uttenhofen doch hinunter bis kurz vor den Kocher, links ab zum ehemaligen Salzbergwerk bzw. zum  Fußgängersteg. Dann das Fahrrad über den Steg schieben und den schmalen Fußpfad z.T. steil bergauf  schieben bis zum Bahnhof Wilhelmsglück.

Karte