Aktuelles: Gemeinde Michelbach an der Bilz

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -

Hauptbereich

Kinderkino am 27.11.18

Artikel vom 20.11.2018

   "Filmkiste" - Kinderkino in Michelbach
„Pettersson und Findus: Das schönste Weihnachten überhaupt“ am 27.11.2018
Das zweite Realfilmabenteuer mit den beiden legendären Zeichentrickfiguren.

Pettersson und Findus sind zwei Tage vor Weihnachten komplett eingeschneit. Nichts ist mehr zu essen im Haus und der Weihnachtsbaum fehlt auch noch. Der kleine Kater hat Angst, dass sie das geliebte Fest dieses Jahr überhaupt nicht feiern können. Als sie am nächsten Tag bei endlich besserem Wetter im Wald einen Baum schlagen möchten, verletzt sich Pettersson jedoch so unglücklich am Fuß, dass sie ohne Baum zurückkehren und den Einkauf der noch fehlenden Leckereien verschieben müssen. Pettersson sträubt sich dagegen, die angebotene Hilfe seiner Nachbarn anzunehmen, bis schließlich dem kleinen Kater der Kragen platzt. Der alte Mann kommt endlich zur Einsicht und alle zusammen feiern sie das schönste Weihnachten überhaupt.

Die Vorstellung am Dienstag, den 27.11.2018 im Jugendraum Michelbach beginnt um 15.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 1,50 Euro. Der Film ist ohne Altersfreigabe und dauert 79 Minuten.

Abschließend ein Hinweis an die Eltern unserer Filmkistebesucher*innen: Der Film erhielt die FSK Freigabe ab 0 Jahre. Wir möchten Ihnen die freiwillige Empfehlung vom Bundesverband Jugend und Film e.V. weitergeben, die diesen Film ab 5 Jahre empfiehlt. Bitte bedenken Sie dies, wenn Sie ihr Kind ins Kinderkino lassen.

Information für die Eltern unserer „Filmkiste“-Besucher:
Kinder unter sechs Jahren dürfen nicht alleine in öffentliche Filmvorführungen!
Das Jugendschutzgesetz gestattet die Anwesenheit von Kindern unter sechs Jahren generell nur, wenn sie von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden. Dies gilt auch, wenn der Film freigegeben ist ohne Altersbegrenzung.
Wir bitten Sie in Ihrem eigenen Interesse und dem Interesse Ihrer Kinder, diese nicht ohne eine Begleitperson zu der Veranstaltung zu schicken, wenn sie noch keine sechs Jahre alt sind. Sie ersparen dabei Ihrem Kind die Enttäuschung, wenn wir ihm den Eintritt ins Kino nicht gestatten können.

Hinweis zur Beaufsichtigung Ihrer Kinder während den Veranstaltungen der Filmkiste
Während der Filmvorführung ist eine Beaufsichtigung Ihrer Kinder durch die anwesenden erwachsenen Aufsichtspersonen gegeben.
Entfernen sich Ihre Kinder aus dem Gebäude, in dem die Veranstaltung stattfindet (z.B. in den Pausen), geschieht dies auf eigene Verantwortung. Bitte weisen Sie Ihre Kinder auf diese Regelung hin.
Die Aufsicht endet mit dem Ende des Films.
Falls Ihre Kinder den Nachhauseweg nicht alleine antreten dürfen, sprechen Sie dies bitte bei jeder Veranstaltung mit den Aufsichtführenden ab. Dann können unsere Mitarbeiter Ihre Kinder beaufsichtigen, bis Sie Ihre Kinder abholen.