Aktuelles: Gemeinde Michelbach an der Bilz

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -

Hauptbereich

Gemeinderatsbericht vom 20.11.2018

Artikel vom 03.12.2018

Aus der Arbeit des Gemeinderates
Die Sitzung des Gemeinderates fand am Dienstag, 20. November 2018, statt.

Suche eines Mobilfunkstandortes in Michelbach an der Bilz
Zu diesem Thema informierte Michael Zieg von der Deutschen Telekom die Gemeinderäte über die Suche des Unternehmens nach einem geeigneten Mobilfunkstandort in Michelbach an der Bilz. Dieses Thema wird auch Gegenstand der Einwohnerversammlung am Dienstag, 11. Dezember 2018 sein. Die Gemeinde wird bis Ende Januar 2019 der Deutschen Telekom eine entsprechende Stellungnahme zukommen lassen.

Feststellung des Jahresabschlusses 2017
Die Gemeinderäte haben dem Jahresabschluss für das vergangene Jahr zugestimmt. Der Gesamtbetrag der Bilanz betrug 32.808.948,28 EUR. Das Gesamtergebnis der Ergebnisrechnung beläuft sich auf 2.307.731,29 EUR. Der Endbestand der Zahlungsmittel liegt bei 3.812.701,30 EUR. Die Nettoinvestitionsrate beläuft sich somit auf 1.045.551,31 EUR. Der Schuldenstand betrug zum 31.12.2017 insgesamt 973.785,94 EUR. Dies ergibt eine Pro-Kopf-Verschuldung von 285,90 EUR pro Einwohner. Gegenüber dem Planansatz haben sich wesentliche Verbesserungen ergeben bei der Grund- und Gewerbesteuer, beim Gemeindeanteil an der Einkommensteuer, bei den Schlüsselzuweisungen, den Wasser- und Abwassergebühren, den Grundstückserlösen sowie bei den Beiträgen.

Vergabe einer neuen Telefonanalage für die Gemeindeverwaltung
Das Rathaus erhält eine neue Telefonanlage. Inklusive Montage, Lizenz, Programmierung und Schulung beläuft sich der Kaufpreis auf 14.076,00 EUR.

Anschluss des Gemeindekindergartens an die Fernwärmeleitung der Stadtwerke
Dieser Punkt soll noch einmal mit den Stadtwerken Schwäbisch Hall erörtert werden. Eine Beratung und Beschlussfassung erfolgt dann in der nächsten Gemeinderatssitzung.

Bausachen
Der Gemeinderat hat zu einem Bauvorhaben das gemeindliche Einvernehmen erteilt.

Die nächste Sitzung des Gemeinderates findet am Donnerstag, 20.12.2018, statt.