Aktuelles: Gemeinde Michelbach an der Bilz

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern:Strg + +
  • Standard:Strg + 0
  • Verkleinern:Strg + -

Hauptbereich

Schnelltestzentrum in Michelbach

Artikel vom 20.04.2021

Kommunales Schnelltestzentrum der Gemeinde Michelbach an der Bilz

Von Seiten der Gemeinde wird die Teststrategie des Landes Baden-Württemberg unterstützt. Deshalb werden an zwei Terminen pro Woche seit einiger Zeit Coronaschnelltests in der Schulturnhalle angeboten. Die Schnelltests sind kostenlos. Es können dabei nur Personen zugelassen werden, die symptomfrei sind. Personen, die Coronasymptome haben, sollten sich umgehend an den Hausarzt wenden und können gegebenenfalls dort getestet werden.

Die kommunalen Schnelltests dienen dazu, symptomfreie infizierte Personen zu identifizieren und Infektionsketten zu unterbrechen. Für den Test muss circa 20 Minuten Zeit eingeplant werden, da nach Abnahme des Abstrichs noch 10 bis 15 Minuten Wartezeit notwendig werden, bis das Testergebnis feststeht.

Wir bitten alle Testwilligen, einen Personalausweis mitzubringen. Zur Kontaktnachverfolgung müssen alle Personen entsprechend registriert werden. Personen, die einen positiven Antigen-Test erhalten, müssen sich umgehend in häusliche Quarantäne begeben. Danach muss der positive Schnelltest durch einen PCR-Test überprüft werden.

Die Testungen werden durchgeführt vom ASB aus Michelbach an der Bilz. Dafür von Seiten der Gemeinde herzlichen Dank.

Im Foyer der Rudolf-Then-Halle wird mittwochs von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr und samstags von 13:00 Uhr bis 17:30 Uhr getestet. Es ist maximal ein Test pro Woche und Person möglich.