Aktuelles aus dem Gemeinderat: Gemeinde Michelbach an der Bilz

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -

Hauptbereich

Gemeinderatsbericht vom 23. Oktober 2018

Artikel vom 05.11.2018

Aus der Arbeit des Gemeinderates
Die Sitzung des Gemeinderates fand am Dienstag, 23. Oktober 2018 statt.

Feuerwehrentschädigungssatzung
Der Gemeinderat hat einer Neufassung dieser Satzung zugestimmt. Diese löst die seit dem Jahr 2010 geltenden Regelungen ab. Inzwischen gab es neue Empfehlungen für die Entschädigung im Feuerwehrwesen. Die von der Gemeinde festgelegten Sätze orientieren sich an den Empfehlungen vom Gemeindetag, Städtetag und dem Landesfeuerwehrverband. Der Feuerwehrausschuss der Gemeinde Michelbach an der Bilz hat auch eine entsprechende Beschlussfassung empfohlen. Die komplette Fassung der Satzung war im Mitteilungsblatt der vergangenen Woche abgedruckt.

Feststellung der Eröffnungsbilanz zum 01.01.2017
Durch die Umstellung auf das neue kommunale Haushalts- und Rechnungswesen ist es notwendig, eine entsprechende Eröffnungsbilanz zu erstellen. Diese ist vom Gemeinderat entsprechend festzustellen. In dieser Bilanz sind das kommunale Vermögen und die Schulden darzustellen. Die Bilanzsumme der Gemeinde beläuft sich insgesamt auf 28.537.222 EUR.

Annahme von Spenden
Der Gemeinderat hat festgestellt, dass bei eingegangenen Spenden es zu keinen Interessenskonflikten gekommen ist.

Bebauungsplan Hirschfelden Nord-West, 1. Änderung
Der Entwurf dieses Bebauungsplanes war einen Monat öffentlich ausgelegt. Die in der Zeit eingegangenen Stellungnahmen lagen zur Beratung und Beschlussfassung vor. Die vorgebrachten Punkte konnten alle im Rahmen der Abwägung in den Bebauungsplan mit aufgenommen werden. Der Gemeinderat hat dazu dann den entsprechenden Satzungsbeschluss gefasst.

Stärkung des Ehrenamtes
Ein Ausschuss aus Vertretern der Gemeindeverwaltung, des Gemeinderates und der Vereine in der Gemeinde wird sich mit dem Thema des ehrenamtlichen Engagements beschäftigen. In dem Zusammenhang sollen dann eine Richtlinie bzw. eine Ehrenordnung erarbeitet werden. Vertreterin aus dem Gemeinderat ist darin Claudia Pröllochs.

Die nächste Sitzung des Gemeinderates findet am Dienstag, 20.11.2018, statt.