Grundschule: Gemeinde Michelbach an der Bilz

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern:Strg + +
  • Standard:Strg + 0
  • Verkleinern:Strg + -

Hauptbereich

Grundschule Michelbach/Bilz

Die Grundschule (Klasse 1-4) befindet sich für alle Ortsteile in Michelbach an der Bilz (Kirchstraße 35). Die Schüler aus den Ortsteilen können für den Schulbesuch die mehrfach verkehrenden und auf den Schulbeginn ausgerichteten Schul- und Linienbusse der Firma Stadtbus benutzen. Haltestellen und Fahrzeiten entnehmen Sie bitte aus dem jeweils gültigen Fahrplan oder Sie erfahren sie von der Schulleitung, wenn Sie Ihr Kind zur Schule anmelden. Infos zur Grundschule erhalten Sie gerne von der Schulleiterin Ulrike Ilg. 

Kontaktdaten

Grundschule Michelbach/Bilz
Kirchstraße 35
74544 Michelbach
Telefonnummer: 0791 2802
Faxnummer: 0791 2734
E-Mail schreiben
Zur Homepage

Schulleiterin: Frau Ulrike Ilg

Historie und Gegenwart

Schon vor über 390 Jahren konnten hier in Michelbach die Kinder eine Schule besuchen, denn 1609 wurde von der Heiligenpflege ein frei gewordenes Haus gekauft. Die Gemeinde richtete dort zwei Klassenzimmer ein. Mehr als 200 Jahre mussten sich in diesem kleinen Haus viele Lehrer abquälen, bis endlich 1845 in der Ortsmitte ein großes Schul- und Rathaus erbaut wurde. Wieder vergingen 115 Jahre - und über 220 Kinder konnten ein neues Schulhaus beziehen. Und heute, nach einem erneuten gelungenen Um- und Anbau (1997), gehen in die beiden Schulhäuser (von 1845 und 1961) um die 150 Kinder.

Klassische Schule und neue Erziehungskonzepte

(Regel- und Modellklasse)
 

Was heißt das?

An der Grundschule Michelbach besuchen die Kinder in den ersten beiden Schuljahren die Eingangsstufe. In dieser werden die Jahrgänge eins und zwei gemeinsam unterrichtet. Durch die Unterstützung der schulerfahrenen Zweitklässler wachsen die neuen Erstklässler schnell in das Schulleben hinein. Kindern, bei denen sich eine Unter- oder eine Überforderung zeigt, bieten jahrgangsgemischte Klassen die Möglichkeit, eine Jahrgangsstufe zu wiederholen oder zu überspringen, ohne dabei aus ihrer Lerngruppe herausgelöst zu werden. Das vertraute soziale Gefüge bleibt somit erhalten und bietet den Kindern Sicherheit.

Ab Klasse drei gibt es dann die Möglichkeit, für die letzten zwei Schuljahre weiterhin in einer jahrgangsgemischten Klasse aus Dritt- und Viertklässlern zu bleiben oder eine jahrgangsreine dritte (und daran anschließende vierte) Klasse zu besuchen.

Sonnenhof und Grundschule - Aktivitäten und Infos

Seit vielen Jahren besteht eine herzliche und intensive Kooperation mit dem Sonnenhof (es handelt sich dabei um eine Schule in Schwäbisch Hall für Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen), die eine Bereicherung für das ganze Schulleben darstellt. In den B-Klassen lernen, spielen und gestalten Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam den Schulalltag. Entsprechend der jeweiligen Bildungspläne werden Schnittstellen genutzt, um miteinander Neues zu entdecken und zu lernen. Die gegenseitige Wertschätzung steht dabei an oberster Stelle. Durch die individuelle Arbeit an Wochenplänen wird den Schülern zugleich ermöglicht, sich entsprechend ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten weiterzuentwickeln. Lehrkräfte des Sonnenhofes und der Grundschule Michelbach arbeiten in Klassenlehrer-Teams zusammen. Sie kooperieren, unterstützen und ergänzen sich in der Unterrichtsplanung und -durchführung.

An der Grundschule Michelbach finden viele Veranstaltungen statt, über die sich die Schulgemeinschaft sehr freut. Dazu gehören beispielsweise der Wandertag, das Adventssingen, gemeinsame Ausflüge, der Sponsorenlauf und Sporttag. Zudem gibt es im Rahmen der Flöten-AG und eines Melodika-Kurses die Möglichkeit, sich musikalisch weiterzuentwickeln.

Für das Kollegium ist es selbstverständlich, sich gegenseitig zu unterstützen, um den Schulalltag und das Lernen aller Kinder bestmöglich zu gestalten und zu fördern. Dazu gehört auch, sich kontinuierlich weiterzubilden, um neue Erkenntnisse aus der Didaktik einzubringen. Ebenso gehören Weiterbildungen im Umgang mit neuen Medien dazu.

Verlässliche Grundschule

Seit dem Schuljahr 2001/2002 bietet die Gemeinde in den Räumen des Alten Schulhauses, im Gartenzimmer, die so genannte „Verlässliche Grundschule“ an. Ziel dieses Projekts ist es, mit dem Unterricht und einem ergänzenden Betreuungsangebot zu erreichen, dass in der Zeit von 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr ein für die Eltern sowie Schülerinnen und Schüler verlässlicher Zeitraum abgedeckt wird.

Umfang der Betreuung ab 01.03.2014

Je nach Stundenplan wird sich für die Eltern ein eventuell erforderlicher individueller Betreuungsbedarf ergeben. 

Betreuungszeiten:

  • Montag bis Freitag 07:30 Uhr bis 08:30 Uhr
  • Montag bis Mittwoch 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Donnerstag 12:00 Uhr bis 14:30 Uhr (ohne Hausaufgabenbetreuung)
  • Freitag 12:00 Uhr bis 13:30 (ohne Hausaufgabenbetreuung)

Zusätzlich können die Schülerinnen und Schüler an einer Ferienbetreuung teilnehmen. Diese umfasst 40 Tage im Schuljahr. Vor Schuljahresbeginn wird festgelegt, welche Tage genau während den Ferien abgedeckt sein werden.

Kosten
Betreuung während der Schulzeit: 50,00 Euro pro Monat und Schüler/in (11 Monatsbeiträge). Anmeldung zum Mittagessen: 4,20 EUR/Essen.

Ferienbetreuung:

  • bis zu 15 Ferientage 80,00 Euro
  • bis zu 25 Ferientage 135,00 Euro
  • bis zu 40 Ferientage 215,00 Euro

Die Schülerinnen und Schüler werden von Frau Ursula Deger, Frau Heike Di Mattia, Frau Dinela Mack, Frau Veronika Miermeister, und Frau Ute Steinmetz betreut. Während den Betreuungszeiten sind sie unter der Telefonnummer: 0791 9465795 oder E-Mail erreichbar. Bei Fragen können Sie sich gerne an sie wenden oder an Herrn Berthold Krist (Rathaus Telefonnummer: 0791 9321070). Da das "Klima" und die Arbeitsatmosphäre an der Grundschule Michelbach gut sind, konnte sich im Laufe der Jahre auch eine intensive und offene Elternzusammenarbeit entwickeln.

Es gibt noch so viel Interessantes in und an unser Grundschule

Fragen Sie dazu die Schulleiterin Frau Ulrike Ilg (Telefonnummer: 0791 2802, Telefonnummer: 0791 2734, E-Mail, Homepage) und/oder das Kollegium, die Schulsekretärin Frau Jutta Borst, die Flötenlehrer/innen, die Mitarbeiter/innen in und für unsere Schule sowie die vielen, vielen Kinder der Grundschule und vom Sonnenhof.