Aktuelles: Gemeinde Michelbach an der Bilz

Seitenbereiche

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Michelbach an der Bilz
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern:Strg + +
  • Standard:Strg + 0
  • Verkleinern:Strg + -
Michelbach
Michelbach
Jahreszeit wählen

Hauptbereich

Sicher Radfahren

icon.crdate07.03.2024

Serie über die wichtigsten für den Radverkehr geltenden Verkehrsregeln

Sicher Radfahren

Serie über die wichtigsten für den Radverkehr geltenden Verkehrsregeln

Landkreis. Radfahren ist ein wichtiger Baustein der nachhaltigen Mobilität und ein Beitrag zur Lösung vieler aktueller Herausforderungen wie dem Klimawandel, Luftverschmutzung, Lärm und Staus. Außerdem macht Radfahren Spaß, schont den Geldbeutel und hält fit und gesund. Radfahrende wissen, wie viel schneller sie in der Stadt unterwegs sind, weil sie auf der Suche nach einem Parkplatz kaum Zeit verlieren. Außerdem entfallen Treibstoffkosten und Parkgebühren.

Auf den Verkehrswegen sind Menschen im Auto, auf dem Rad und zu Fuß gemeinsam unterwegs. Ergebnisse aus der Unfallforschung zeigen, wie wichtig – neben der Behebung straßenbetrieblicher Defizite – regelkonformes und rücksichtsvolles Verhalten im Straßenverkehr ist. Dieses Miteinander auf öffentlichen Straßen und Wegen ist in der Straßenverkehrsordnung (StVO) geregelt. Viele neuere Regelungen, die den Radverkehr betreffen, sind vielleicht nicht mehr oder noch nicht präsent, vor allem wenn die Führerscheinprüfung schon länger zurückliegt.

  • Was ist beim Überholen von Radfahrenden zu beachten?
  • Was ist der Unterschied zwischen Radstreifen und Radschutzstreifen?
  • Wann dürfen Personen auf dem Gehweg Rad fahren?

Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die Artikelserie des Landratsamtes Schwäbisch Hall zum Thema Verkehrssicherheit im Radverkehr. Los geht es mit Teil 1 „Das verkehrssichere Fahrrad“.

Gewinnspiel
Im Rahmen der Artikelserie gibt es die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Im Internet unter https://www.lrasha.de/gewinnspiel findet man die Fragen und Teilnahmebedingungen. Unter den richtigen und bis zum 30. April 2024 eingegangen Antworten werden drei Gutscheine Heimatkaufen entweder für Schwäbisch Hall, Crailsheim oder Gaildorf im Wert von jeweils 50 € sowie 10 weitere kleine Preise verlost. Die durch den Los ermittelten Gewinner werden benachrichtigt. Über die Auflösung wird nach Ablauf der Teilnahmefrist berichtet.

Teil 1: Das verkehrssichere Fahrrad
„Wenn ich mit dem Auto bei Dunkelheit unterwegs bin, habe ich kaum eine Chance, einen Radfahrer ohne Licht und Reflektoren rechtzeitig zu erkennen. Deshalb ist eine gute Beleuchtung am Fahrrad wirklich wichtig.“ Darauf weist Herr Schreiber von der Verkehrswacht Schwäbisch Hall – Crailsheim e. V. hin. Bei Dunkelheit gesehen zu werden, kann lebensrettend sein.

Die Straßenverkehrsordnung (StVO) schreibt für Fahrräder Scheinwerfer für Abblendlicht und Rückstrahler vorne sowie eine Schlussleuchte und Rückstrahler hinten vor. Hinzu kommen Reflexstreifen an den Rädern oder Speichenrückstrahler an den Laufrädern sowie Rückstrahler an den Pedalen.

Ein Fahrrad muss außerdem über zwei unabhängig voreinander funktionierende Bremsen verfügen. Eine wirkungsvolle Klingel ergänzt die Grundausstattung.