Archiv: Gemeinde Michelbach an der Bilz

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern:Strg + +
  • Standard:Strg + 0
  • Verkleinern:Strg + -

Hauptbereich

Öffentliche Bekanntmachung

Autor: Hirsch & Wölfl GmbH
Artikel vom 27.02.2008

Gemeinde Michelbach an der Bilz

Landkreis Schwäbisch Hall

Öffentliche Bekanntmachung
des Ergebnisses der Wahl des Bürgermeisters
am 24. Februar 2008



I. Wahlergebnis

Der Gemeindewahlausschuss hat bei der Wahl des Bürgermeisters folgendes
Wahlergebnis festgestellt:

Zahl der Wahlberechtigten

2.735

Zahl der Wähler
(Wahlbeteiligung 73,02 vom Hundert)

1.997

Zahl der ungültigen Stimmzettel

9

Zahl der gültigen Stimmzettel

1.988


Die abgegebenen gültigen Stimmen entfallen auf die nachstehend in der Reihenfolge der erreichten Stimmenzahlen aufgeführten Bewerber

Lfd. Nr.

Familiennamen, Vornamen, Beruf oder Stand, Wohnort

Stimmenzahl

1.

Dörr, Werner, Diplom-Verwaltungswirt (FH)
74549 Wolpertshausen, Buchenweg 11

1.233

2.

Kümmerer, Eberhard, Teamleiter Landratsamt,
74523 Schwäbisch Hall, Anger 2

336

3.

Elßer, Jürgen, Verwaltungsbeamter, 74544 Michelbach an der Bilz, Rosenstraße 34

153

4.

Biermann, Dieter, Agrarfachwirt, 74544 Michelbach an der Bilz, Aspach 1

242

5.

Denner, Martin, Maschinenschlosser, 74544 Michelbach an der Bilz, Schlehenweg 27

1

6.

Hausner, Christian, Rolladenbauer, 74544 Michelbach an der Bilz, Rudolf-Then-Straße 34

1

7.

Krist, Berthold, Diplom-Verwaltungswirt (FH), 74653 Künzelsau, Meisenweg 5

21

8.

Tamke, Hildegard, Kaufmännische Angestellte, 74544 Michelbach an der Bilz, Lindenstraße 13

1

Gesamtzahl der gültigen Stimmen

1.988


Der Bewerber Werner Dörr hat mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten und ist somit auf die Dauer von acht Jahren zum Bürgermeister gewählt
(§ 45 Abs. 1 GemO).




II. Wahlanfechtung

Gegen die Wahl kann binnen einer Woche nach der öffentlichen Bekanntmachung des Wahlergebnisses, das ist bis Montag, den 10. März 2008, 24.00 Uhr, von jedem Wahlberechtigten und von jedem Bewerber Einspruch beim Landratsamt Schwäbisch Hall, Münzstraße 1, 74523 Schwäbisch Hall, schriftlich eingereicht oder zur Niederschrift gegeben werden. Er bedarf einer Begründung. Nach Ablauf der Einspruchsfrist können weitere Einspruchsgründe nicht mehr geltend gemacht werden. Macht ein Wahlberechtigter oder ein Bewerber nicht die Verletzung seiner eigenen Rechte geltend, so ist ein Einspruch nach § 31 Abs. 1 Kommunalwahlgesetz nur dann zulässig, wenn ihm 27 Wahlberechtigte beitreten.

Michelbach an der Bilz, 01. März 2008

gez.
(Schneider)
Bürgermeister

Bürgermeisteramt
74544 Michelbach an der Bilz