Aktuelles aus dem Gemeinderat: Gemeinde Michelbach an der Bilz

Seitenbereiche

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Michelbach an der Bilz
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße anpassen
  • Vergrößern:Strg + +
  • Standard:Strg + 0
  • Verkleinern:Strg + -
Michelbach
Michelbach
Jahreszeit wählen

Hauptbereich

Gemeinderatsbericht vom 22.06.2021

icon.crdate30.06.2021

Aus der Arbeit des Gemeinderates

Die Sitzung des Gemeinderates fand am Dienstag, 22. Juni 2021 statt.

Vergabe von Bauleistungen für die Erweiterung der Kläranlage in Michelbach an der Bilz
Im Zuge der Erweiterung der Kläranlage und der Zusammenlegung mit Steinbrück war von der Gemeinde aus auch der Explosionsschutz zu überarbeiten. Beratend wurde dabei der TÜV Süd hinzugezogen, unter anderem auch um das Explosionsschutzdokument zu erstellen. Um den aktuellen Anforderungen an den Explosionsschutz zu entsprechen, müssen noch etliche Umrüstungen vorgenommen werden. Dies betrifft sowohl die Anlage in Michelbach an der Bilz als auch das Objekt in Steinbrück. Für die dafür notwendigen Elektroarbeiten hat die Gemeindeverwaltung Angebote eingeholt. Der Auftrag wird an die Firma Rink aus Michelbach an der Bilz zum Angebotspreis von 30.929,64 € vergeben. Bei der derzeitigen Situation auf dem Bau waren weitere Vergleichsangebote nicht möglich. Die Firma Rink war jedoch bereits im Zuge der Erweiterung der Kläranlage mit Elektroarbeiten beschäftigt. Zudem lag die ursprüngliche Kostenschätzung bei 30.000 €.

Anpassung der Elternbeiträge für die Kindertagesstätten in der Gemeinde
Seit vielen Jahren orientiert sich die Gemeinde bei der Regelbetreuung sowie bei den verlängerten Öffnungszeiten an den landesweiten Richtsätzen. Diese werden von den kommunalen Landesverbänden und den großen Kirchen festgesetzt. Bei der Ganztagesbetreuung für Kinder über 3 Jahre und bei der Kleinkindbetreuung hat die Gemeinde bisher noch nicht die vollständige Anpassung an die Landesrichtsätze vorgenommen. Dies sollte jetzt auch im Hinblick auf die Pandemielage nicht den Eltern zugemutet werden. Beschlossen wurde jedoch, sowie auch bei der Regelbetreuung und den verlängerten Öffnungszeiten, die Beiträge um rund 3 % zu erhöhen. Damit wird den gestiegenen Personal- und Sachkosten Rechnung getragen. Die kompletten Beitragssätze ab dem 1. September 2021 werden gesondert im Mitteilungsblatt veröffentlicht.

Beauftragung der Stadtwerke Schwäbisch Hall im Hinblick auf einen Netzanschluss
Es ist geplant, an den Kindergarten in Gschlachtenbretzingen einen Anbau vorzunehmen. Darin soll die dritte Kinderkrippengruppe der Gemeinde untergebracht werden. Bei der Elektrofachplanung wurde festgestellt, dass der bestehende Elektroanschluss des Gebäudes nicht ausreicht, um den Anbau mitzuversorgen. Das Angebot der Stadtwerke Schwäbisch Hall dafür liegt bei 25.171,48 €. Der Gemeinderat hat die Arbeiten zur Erhöhung der Anschlussleistung entsprechend dem Angebotspreis vergeben.

Die nächste Sitzung des Gemeinderates findet am 20. Juli 2021 statt.